Der Traumjob

Dein Job-Matching Glossar

Wir klären, ob es den einen Traumjob wirklich gibt.

Welcher Job füllt mich aus, fordert mich und motiviert mich jeden Tag aufs Neue, mich voll reinzuhängen? Was ist mein Traumjob? Vor dieser Frage stehen die meisten Menschen mindestens einmal im Leben. Da es sich hier um etwas sehr Persönliches handelt, ist eine allgemeingültige Antwort darauf natürlich nicht möglich. Denn für jeden verbirgt sich hinter der Bezeichnung Traumberuf etwas anderes.

Die Faktoren, die besonders wichtig sind, können sich ebenfalls unterscheiden. Viele Menschen sehen das Gehalt als Hauptfaktor an. Andere wollen eine Arbeit, die zu ihnen passt und Spaß macht. Manch einer bevorzugt es beispielsweise, viel mit Menschen zu tun zu haben und legt Wert auf ein freundliches Team. Kreative Menschen möchten sich gerne verwirklichen und eigene Projekte realisieren. Für die Suche nach dem Traumjob sollte man sich Zeit nehmen und reflektieren, welche Faktoren einem für die berufliche Zukunft wichtig sind. Doch oftmals ist der Zeitpunkt, an dem wir uns für eine Arbeit entscheiden müssen, ungünstig.

Viele Menschen beginnen eine Ausbildung notgedrungen schon mit 16 Jahren, wo sie noch nicht einmal mit Sicherheit sagen können, wer sie sind, was ihre Stärken und Schwächen sind und in welchem Umfeld sie sich persönlich am besten entwickeln können. Zudem sind die Zeiten vorbei, in denen man das ganze Leben lang in einem Job verbracht hat. Viele Menschen orientieren sich im Laufe ihres Lebens mehrmals beruflich neu und es gibt mittlerweile zahlreiche Umschulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.