jobify Logo in Farbe

Datenschutzerklärung

Einleitung

Der Schutz personenbezogener Daten hat für den Betreiber des Portals jobify einen sehr hohen Stellenwert.
Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir stellen technisch und organisatorisch sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz eingehalten werden und erheben, speichern und verarbeiten personenbezogene Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen.


Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Ihr Name, die Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel die Anzahl der Nutzer des Online-Angebotes), gehören nicht dazu. Sie können jobify nicht ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen, da der Zugang zu jobify nur eingeloggten Nutzern möglich ist.

Wenn Sie ein Profil bei jobify anlegen möchten, müssen Sie sich zunächst registrieren. Bei der Registrierung werden personenbezogene Daten abgefragt, deren Angabe teilweise verpflichtend und teilweise freiwillig ist. Sofern es sich um verpflichtende Angaben handelt, wird hierauf ausdrücklich hingewiesen. Ohne Mitteilung der verpflichtenden Angaben ist eine Nutzung von jobify nicht möglich.


Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Betreiber erhebt, speichert und nutzt personenbezogene Daten grundsätzlich nur zu Zwecken der Nutzung von jobify, insbesondere zur Vermittlung der Nutzer an Partnerunternehmen.

Ihre personenbezogenen Daten können Sie verschlüsselt über das Internet übertragen. Der Betreiber bietet Ihnen hierzu einen Zugang zu jobify an, bei dem eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) zum Einsatz kommt. Lediglich die Daten, die bis zum Anlegen des Profils bei der Registrierung erhoben werden, können unter Umständen nicht verschlüsselt übermittelt werden.

Die personenbezogenen Daten werden von dem Betreiber auf besonders geschützten Servern gespeichert. Diese sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen geschützt.

Der Zugriff auf Ihre Daten ist nur wenigen, befugten Personen möglich. Diese sind für die technische oder redaktionelle Betreuung der Server zuständig. Alle Mitarbeiter des Betreibers sind zur Vertraulichkeit verpflichtet. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.


Registrierung und Profildaten

Im Rahmen der Registrierung erfragt der Betreiber von Ihnen bestimmte Grundinformationen, die zur Nutzung und Personalisierung der mit dem Profil verbundenen Dienste von jobify erforderlich sind, und zwar Vorname, Nachname sowie E-Mail-Adresse.

Neben den Grundangaben können Sie zusätzlich sowohl im Rahmen der Registrierung als auch nachträglich Ihr Profil vervollständigen. Sie können insbesondere Angaben zu Ihren Interessen und Qualifikationen machen, die es uns ermöglichen, Sie besser kennenzulernen und mit passenden Partnerunternehmen bzw. Stellenangeboten in Verbindung zu bringen (zu „matchen“). Zu den Angaben zählen insbesondere Ihre Anforderungen an einen Arbeitgeber, Erfahrungen, Qualifikationen, Referenzen oder ehrenamtliches Engagement. Nutzer können auch ein Foto von sich hochladen, wenn sie dies wünschen.

Die bei der Registrierung und später angegebenen Daten können Sie mit Ausnahme Ihres Namens nach Ihrer Registrierung in Ihrem Profil jederzeit ergänzen, ändern und löschen. Bei den Profilen der registrierten Nutzer wird zwischen zwei Arten von Informationen unterschieden: Informationen zur Identifikation (Vorname, Nachname, E-Mailadresse, Telefonnummer; im Folgenden „Kontaktdaten“) und weitere Profilinformationen.

Ihre Kontaktdaten sind zu keinem Zeitpunkt für andere Nutzer sichtbar. Partnerunternehmen können diese nur dann einsehen, wenn Sie sich bei ihnen beworben oder Ihre Kontaktdaten anderweitig explizit freigegeben haben. Sie haben die Möglichkeit, die Freigabe Ihrer Kontaktdaten durch den Widerruf einer Bewerbung für das entsprechende Partnerunternehmen zurückzuziehen.

Ihre weiteren Profilinformationen sind zu keinem Zeitpunkt für andere Nutzer sichtbar. Partnerunternehmen erhalten im Rahmen eines „Matching-Profils“ anonymisierte Auswertungen zur Passung zwischen Ihren weiteren Profilinformationen und Stellenanzeigen des Partnerunternehmens, sofern ein „Match“ erzielt wurde. Auch wenn Sie sich bewerben und Ihre Kontaktdaten freigeben erhalten Partnerunternehmen zu keinem Zeitpunkt Einblick in Ihre weiteren Profilinformationen. Sie können darüber hinaus einzelne Profilinformationen löschen, sofern es sich dabei nicht um Pflichtangaben handelt.

Nicht registrierte Besucher unserer Website können keinerlei Inhalte des Portals sehen.


Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Die im Rahmen der Registrierung oder bei der Vervollständigung des Profils angegebenen Daten werden ausschließlich innerhalb von jobify verwendet. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten durch den Betreiber an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, außer der Betreiber ist hierzu aufgrund eines gerichtlichen Beschlusses, einer behördlichen Anordnung oder eine gesetzlichen Bestimmung verpflichtet. Eine Weitergabe an die Partnerunternehmen von jobify erfolgt nur im Rahmen und nach Maßgabe Ihrer jeweiligen Einwilligung bei der Nutzung von jobify.

Für den technischen Betrieb (Hosting) von jobify hat der Betreiber einen externen Dienstleister beauftragt. Dieser führt die Datenverarbeitung im Auftrag des Betreibers durch. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch den externen Dienstleister erfolgt ausschließlich im Rahmen der Weisungen des Betreibers. Auch für ihn gelten die Aussagen dieser Datenschutzerklärung in gleicher Weise.


Benachrichtigungen

Mit der Registrierung bei jobify stimmen Sie der automatischen Zusendung eines personalisierten Newsletters von jobify zu. Dies hat zur Folge, dass Sie regelmäßig E-Mails von jobify erhalten, in welchen Sie über neue Matches, Anfragen von Unternehmen sowie weitere Themen informiert werden, die für Sie von Interesse sein könnten. Die Häufigkeit der Benachrichtigungen kann dabei im Rahmen der Profileinstellungen konfiguriert werden.

Außerdem erhalten Sie E-Mails von jobify über aktuelle Aktivitäten und sofern ein Handlungsbedarf Ihrerseits besteht (z.B. Anforderung eines neuen Passworts).


IP-Adresse

In Verbindung mit Ihrer Nutzung von jobify wird unter anderem die IP-Adresse des von Ihnen genutzten Rechners aufgezeichnet.

Über die IP-Adresse kann es unter Umständen möglich sein, Nutzer von jobify zu identifizieren. Eine hierauf gerichtete Auswertung der IP-Adressen durch den Betreiber findet jedoch nicht statt.


Logdateien

Bei jeder Nutzung von jobify werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei auf dem Server gespeichert. Neben der IP-Adresse werden insbesondere die Uhrzeit, der Status, die übertragene Datenmenge und die Website, über die Sie auf jobify gelangt sind (Referrer) sowie Informationen über den von Ihnen genutzten Browser erfasst.

Die Nutzung dieser Logdateien erfolgt für statistische Auswertungen und zur Verbesserung des jobify. Der Betreiber kann auf diese Weise etwa mögliche Fehler wie fehlerhafte Links erkennen. Die Logdateien werden automatisch nach 31 Tagen gelöscht.


Einsatz von Cookies

Innerhalb des jobify kommen Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Permanente Cookies, die über das Ende der Internetsitzung gespeichert bleiben, werden nur mit Ihrer Zustimmung verwendet. Sie können etwa wählen, dass eine automatische Anmeldung mit Ihren Zugangsdaten erfolgt, wenn Sie erneut jobify besuchen. Wenn Sie die entsprechende Funktion „remember login“ aktivieren, wird ein solches permanentes Cookie erzeugt.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Einmal auf Ihrem Rechner gespeicherte Cookies können jederzeit von Ihnen gelöscht werden. Sofern Ihr Browser so eingestellt ist, dass er gar keine Cookies akzeptiert, kann dies dazu führen, dass Sie das jobify oder einzelne Dienste nur eingeschränkt nutzen können.


Einsatz von Google Analytics

Bei den Websites von jobify kommt Google Analytics zum Einsatz, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin her-unterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Nähere Informationen dazu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code " anonymizeIp();" erweitert wurde, um die IP-Adressen zu anonymisieren, wobei das letzte Oktett gelöscht wird.


Links zu anderen Websites

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Dienste von jobify, das von dem Betreiber betrieben wird. jobify enthält Links zu anderen Websites des Betreibers und anderer Anbieter.

Der Betreiber hat keinen Einfluss darauf, dass die Betreiber anderer Websites die datenschutzrechtlichen Bestimmungen in gleicher Weise einhalten. Der Betreiber empfiehlt daher, die jeweils geltende Datenschutzerklärung der besuchten Website sorgfältig zu lesen, soweit über die Website persönliche Informationen gesammelt werden. Für die Inhalte anderer Websites und die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen bezüglich dieser Websites übernimmt der Betreiber keine Haftung.


Auskunft und Widerruf

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die personenbezogenen Daten, die zu Ihrer Person bei jobify gespeichert sind, sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung der Daten. Ansprechpartner hierfür ist der Datenschutzbeauftragte des Betreibers. Eine einmal erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit ohne Angaben von Gründen widerrufen.

Als registrierter Nutzer können Sie die personenbezogenen Daten, die zu Ihrer Person hinterlegt sind, in Ihrem Profil anzeigen lassen und gegebenenfalls ändern. Sie haben weiter die Möglichkeit, Ihr gesamtes Profil zu löschen.

Bei Löschung des Profils werden sämtliche persönlichen Informationen, die in Ihrem Profil hinterlegt waren, gelöscht.


Änderung der Datenschutzerklärung

Der Betreiber behält sich vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern und sie insbesondere geänderten technischen und/oder rechtlichen Rahmenbedingungen anzupassen.

Bei einer Änderung wird auf diese innerhalb von jobify an geeigneter Stelle hingewiesen.


Kontakt

Für weitere Informationen steht Ihnen der Datenschutzbeauftragte des Betreiberszur Verfügung: Thilo Knauer, Telefon 0541-33030.