Frau vor Pc. Bei Twtich streamen und Geld verdienen.

Wie schafft es Twitch so erfolgreich zu sein?

Der Traumjob Twitch-Streamer wird ermöglicht durch das Geschäftsmodell von Twitch und dies ist eigentlich recht simpel: Die massive Streamer- und Nutzerbasis wird durch eine Kombination aus Werbe- und Abonnementmodellen monetarisiert. Die Webseite bietet also eine breite Palette von Werbeflächen (Video-, Display- und nativ eingebettete Werbeprodukte) an, die werbetreibende Unternehmen kaufen können.. Doch um Werbung überhaupt rentabel machen zu können, muss es entsprechend viele Nutzer geben, die sich die Inhalte ansehen. Anders bei beispielsweise Blog, generieren die Nutzer bei Twitch selber die Inhalte. Die Nutzer sind also ein großer Teil des Erfolgskonzepts.

Die Nummer 1 Streaming-Plattform in der Gaming-Szene

Twitch ist ein Live-Streaming-Videoportal, das von zahlreichen Gamern, Streamern und Influencern genutzt wird, um ihren Live-Content zu präsentieren. Hauptsächlich Gamer verwenden das Portal, die sich selbst beim Spielen von Videospielen filmen oder anderen Gamern beim Spielen zuschauen. Gleichzeitig kann man über einen Chat kommunizieren. Und damit generiert es eine enorme Reichweite:

  • Im Dezember 2017 belief sich die Anzahl an monatlich aktiven Streamern auf rund 551.000
  • Mit rund 893 Mio. monatlichen Visits deckt Twitch bereits einen gewaltigen Teil des Internet-Traffics ab

Der Fokus liegt bisher lediglich in der Gaming-Szene, weshalb es eher ein Nischenprodukt darstellt und damit in Zukunft sicherlich noch ein gewaltiges Potenzial hat. Es ist also nicht verwunderlich, dass der Weltmarktführer Amazon eben diese Chance bemerkt und das Unternehmen Twitch im Jahr 2014 für knapp 1 Milliarde US-Dollar übernommen hat.

Jobmatching mit jobify

Die Beliebtheit erklärt

Auf Seiten der Zuschauer dreht es sich selbstverständlich um pures Entertainment. Für Streamer dagegen geht es eher darum, ihr Hobby zu monetarisieren und teilweise zum Beruf zu machen. Twitch stellt hierfür eine gewaltige Hilfestellung und ermöglicht jeden Quereinsteiger seine Streaming-Karriere zu starten und voranzutreiben.

Traumjob Twitch Streamer

So verdienen Streamer ihr Geld:

Für normale Streamer gibt es weniger Möglichkeiten mit der Webseite Geld zu verdienen:

  • Spenden – Zuschauer können die Streamer mittels einfachen Zahlungen, alias Crowdfunding, unterstützen.
  • Affiliate-Programme – Wie es mit Affiliate-Programmen so üblich ist, kann man auch bei dem Streaming-Portal mit bestimmten Affiliate-Links in der Kanalbeschreibung werben und so Geld verdienen.
  • Sponsorship – Mit einer großen Reichweite kann es gut sein, dass Gaming-Hersteller oder andere Firmen auf den Kanal aufmerksam werden und ein Sponsoring anbieten. Dadurch können kostenlose Produkte oder auch eine Vergütung erhalten werden.

Als Twitch-Partner stehen einem Streamer noch weitere Möglichkeiten zur Verfügung, um sein Einkommen zu erhöhen:

  • Werbung – Als Partner kann man seinen Content mit Werbung versehen, um so für einen Teil des Werbeumsatzes beteiligt zu werden. Pro 1000 Einblendungen erhält der Gamer einen Betrag, dieser varriert und liegt zwischen 2-5 US-Dollar
  • Abonnements – Zuschauer können die Twitch-Partner mit 4,99 bis zu 24,99 US-Dollar pro Monat abonnieren, um ihren Lieblings-Streamer zu unterstützen, auf einzigartige Emoticons zuzugreifen, spezielle Live-Chat-Privilegien zu erhalten und verschiedene andere Vergünstigungen zu erhalten. Twitch teilt dann die Einkünfte der monatlichen Abos mit dem Streamer im Verhältnis 50/50
  • Archiv – Darüber hinaus können Partner ihre vergangenen Live-Videos anzeigen lassen, sodass sie ihren Stream über den Livestream hinaus monetarisieren können

Jeder kann ein Twitch-Partner werden!

Um Partner zu werden, muss man eine gewisse Basis an durchschnittlichen Zuschauern vorweisen können und regelmäßig mindestens 3x pro Woche streamen. Im Endeffekt ist das Geschäftsmodell für professionelle Streamer auf der Plattform nichts anderes als ein Mix aus Affiliate-Marketing, Partnerprogrammen und Crowdfunding. Richtig angestellt, kann man mit Streamen also definitiv seinen Lebensunterhalt verdienen und damit sogar reich werden. Ein Beispiel für einen erfolgreichen Streamer dürfte Tyler Blevins, besser bekannt als „Ninja“, sein. Er verdient nach eigenen Angaben ca. 500.000 US-Dollar im Monat! In näherer Zukunft ist es also durchaus möglich, dass alle Welt diese Sparte als vollwertiges Berufspektrum anerkennt.

Wieso ist Twitch so interessant?

Mit dem Wechsel zur digitalen Generation und dem rasanten Wachstum des eSports ist es ersichtlich, dass eine Entertainment-Plattform wie Twitch auf großen Anklang stoßt. Im Hinblick auf den prozentualen Anteil des gesamten Internet-Traffics der USA, war Twitch bereits im Jahr 2014 auf dem vierten Platz hinter Netflix, Google und Apple.

Fazit: Simples Konzept, innovative Umsetzung!

Obwohl es sich bei Twitch eher um ein Nischenprodukt in der Gaming-Branche handelt, hat es sein digitales Innovationspotenzial erfolgreich genutzt. Die Webseite hat zwar das Rad nicht neu erfunden, aber viele Aspekte der Digitalisierung optimiert, verschmolzen und eine Plattform mit einer riesigen Community geschaffen. Die derzeitige Version von Twitch.tv verändert sich in Zukunft bestimmt noch an einigen Ecken und Enden. Das ein oder andere Feature wird die Nutzer in Zukunft bestimmt noch überraschen. Jedoch kann man es schon jetzt als eine sehr innovative Produktentwicklung anerkennen. Wenn du dich für den Beruf „Twitch-Streamer“ interessierst, dann schau dir an welche Traumjobs noch so zu dir passen! Dieser Job ist sehr außergewöhnlich, welche außergewöhnlichen Studiengänge es in Deutschland gibt, erfahrt ihr hier.

 

 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...

maximilian_lechner

Max ist einer der wenigen Männern in mitten unseres gesamten Frauengewusels. Sich gefühlt gegen 100 Frauen durchzusetzen ist nicht immer besonders leicht – wie jeder Mann weiß – doch das bekommt Max sehr gut hin. Seine Diszipliniertheit und Bestimmtheit spiegelt sich nicht nur in seiner Arbeitsweise für unser Online Marketing Team wider, sondern auch in seinem strikten Fitnessplan – Reis und Huhn heißt die Devise, sogar teilweise ohne Sauce. Seine Liebe zu Kaffee macht ihn zu einem perfekten Match mit unserem jobify-Team.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: